Startseite
    Alles und nichts
    Streifzug
    2 Dollar Haircut
    3StateCorner
    4Lyn
    Bosshoss
    Caliban
    Daniel Wirtz
    Depended
    Freunde der Nacht/Ruhe
    Highfly
    Jake Porn
    Julia
    Junkhead
    Koroded
    Muff Potter
    Sub7even
    Why Amnesia
    Zero
  Archiv
  Abonnieren
 


 
Links
   die Carina
   der Jenz
   die Maike
   die Sophie
   die Tanja
   die Wiebke
   die Yasmin
   ZURÜCK

Webnews



https://myblog.de/ms-marziporn

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Eine Überschrift, die Tanja nicht hat ;-)

Es ist Freitagabend und ich mache mich kurz entschlossen auf dem Weg zum Dortmunder Campusfest. Slut spielen da heute. Ich hab zwar noch nichts von denen gehört, aber 1) ist es besser als freitagabends zu Hause zu sitzen und 2) werden Tanja und Carina auch da sein, also bin ich nicht allein. Kaum auf dem Fest angekommen, es sind nicht so viele da, wie ich angenommen hatte, bekomme ich erst einmal ein Programm in die Hand gedrückt und soll am O2-Stand an einem Gewinnspiel teilnehmen. Was es zu gewinnen gibt, sagt mir aber keiner. Immerhin gibt es einen Kuli, ein Schlüsselband und ein paar blaue Weingummi-Os. Aber nun zur Bühne!
Im Moment spielen ModeExecuteReady aus Dortmund. Ich bekomme noch ein paar Takte von ihnen mit, dann ist es auch schon vorbei. Als nächstes soll Bernd Begemann mit seiner Befreiung kommen. Laut Programm ein „…Qualitätssiegel des deutschsprachigen Pop, ein Feuerwerk aus Alltagspoetik, Stand-up-comedy und rockig bis jazzig-zart gespielten Liedern…“ Das Feuerwerk lässt aber auf sich warten. Denn die Rakete Begemann B. steigt nicht auf, sondern stürzt ab. Verheddert in einem Gitarrenkabel geht sie zu Boden! Dortmund, wir haben ein Problem! Auch danach zündet nichts mehr. Ok, hin und wieder lache ich, aber eher über ihn anstatt mit ihm, wie es wohl sein sollte. Aber er ist nun mal nicht witzig und von Alltagspoetik hab ich auch mehr erwartet. Das Beste der Show ist der letzte Song, ja singen tut er auch: Die Band ist am Ende. Welch Befreiung! Und das ist sie dann auch. Pünktlich zum Schluss trudeln Tanja und Carina nebst Anhang ein. Alle froh dem Absturz von Begemann B. nicht mit entgangen zu sein. Es füllt sich. Slut müssen ja richtig gut sein. Und das sind sie auch. Auch wenn Tanja befürchtet, dass ich das nur sage, um freundlich zu sein. “Weil, die sind ja nicht so hart, wie du es magst. Die sind ja eher ruhig.“ Ja, das sind sie wirklich, aber das macht ja nichts. Eine Band, die die Drei-Groschenoper neu intoniert. Da lacht mein Kompa-Studi Herz. Allerdings heißt es dann, dass die komplette Interpretation der Oper nicht veröffentlicht werden darf, sondern nur Häppchenweise. Tjaha, es kann der beste Musiker nicht in Frieden Cds herausbringen, wenn’s der bösen Kurt-Weill-Stiftung nicht gefällt. Der Rest der Show war ruhig. Musikalisch, wie ereignistechnisch. Keine großen Vorkommnisse. Dann: Einer der Veranstalter kommt auf die Bühne. Stille. Buhendes Publikum. Der Veranstaltungstyp tippt auf eine nicht vorhandene Uhr. Lauter buhendes Publikum. Offensichtlich müssen Slut aufhören. Es kann halt der beste Musiker nicht in Frieden musizieren, wenn’s dem bösen Nachbarn nicht gefällt. “Nur noch ein Song.“ Heißt es. Irgendwie werden dann aber doch mehr draus. Also doch nur much ado about nothing?? (Und es mir egal, was die Shakespeare-Stiftung dazu sagt.) Dann ist es aber doch vorbei und wir machen uns auf die Suche nach dem Sonnendeck, wo die große After-Show-Party stattfinden soll. Nach einigen Versuchen meinerseits Carina zu überzeugen, dass ich doch tatsächlich einen Plan lesen kann, und einem “ich hab doch gleich gesagt, dass wir da lang müssen“, ihrerseits kommen wir dann im Sonnendeck an. Die Musik ist toll und somit der Platz rar. Total überfüllt. Ein Alternativplan muss her. Die Option trinken-saufen-und-tanzen-in-Bochum überzeugt mich dann aber nicht. Also geht’s nach Hause…
24.6.06 13:05
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Tanja / Website (10.7.06 20:57)
"GEH IN DIE ECKE UND SCHÄM DICH"!!!!! mensch verena das wolltest du nehmen, so vergesslich kann man doch gar nich sein

aber schön das es dir gefallen hat, aber ich wette das schreibst du nur, weil du nett sein willst und weißt das ich das lese

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung